HomeTouren/ StreckenDie beliebtesten Routen im Allgäu für Mountainbike Fans

Schroffe Felsen zwischen welligen Gras-Hügeln und reizvolle Landschaft, so zeigt sich das Allgäu, ein El Dorado für Mountainbiker. Insbesondere die Region zwischen Bodensee und Lech bietet Radfahrern und Mountainbikern eine große Auswahl an Radwegen, sowie technische Mountainbike-Trails für Familien oder auch Singles.

Bei den Trails und Pfaden geht es über technische Trampel-Pfade, vorbei an felsigen Abhängen und durch dichte grüne Wälder. Durch die idealen Bedingungen und das wunderschöne Panorama wird das Mountainbiken im Allgäu zum einmaligen Erlebnis.

Tour zur “Schwarzenberghütte”

Die 35,4 km lange Tour mit 685 m Aufstieg in die Schwarzenberghütte ist vom Schwierigkeitsgrad her leicht und deshalb für Anfänger oder Familien mit Kindern geeignet. Die Tour beginnt bei der Gäste-Info in Bad Hindelang und führt über Bad Oberdorf – Bruck – Hinterstein über das Giebelhaus zur Schwarzenberghütte. Durch das wunderschöne Hintersteiner Tal kommt man ganz gemütlich über Asphaltstraßen.

Steiler wird der Weg ab dem Giebelhaus und Richtung Schwarzenberghütte ist der Weg schottrig. Oben angekommen lädt die Schwarzenberghütte mit ihren kulinarischen Leckerbissen zum verweilen ein und auch Übernachtungen sind möglich.

Der Panoramaweg Trail

Die mittelschwere Strecke von 14,6 km hat einen Aufstieg von 656 m und beginnt auf der Asphaltstraße Richtung Gunzesried. Nach dem Sonthofer Baggersee, Richtung Hüttenberg beginnt die Strecke anzusteigen. Steil aufwärts auf Wiesenpfaden, vorbei an mehreren Höfen kommt man zum Hotel Allgäuer Berghof. Weiter geht es dann parallel zur Ossi-Reichert-Bahn, steil hinauf zur Weltcup-Hütte mit Bergstation und hier ist Kondition gefragt.

Außer dem großartige Ausblick ins Illertal, sorgt hier die Weltcup-Hütte für das leibliche Wohl. Nach der wohl verdienten Rast kommt bis zur Horn-Alpe noch ein kleiner Aufstieg, dann geht es auf den Panorama-Weg, der hinunter nach Ofterschwang geht. Der Panorama-Weg ist ein steiler Singletrail, er führt durch Wald und Wiesen und ist für technisch versierte Biker ein Highlight.

Alle Ortsteile von Bad Hindelang

Die Tour ist eine gelungene Kombination zur Erkundung der Gegend. Die Strecke umfasst 48,1 km und bei einer Dauer von ca. 8 Stunden und einer Steigung von 1497 m gehört sie zu den schwierigen Strecken. Von Bad Hindelang aus geht es hinauf zum Weiler Gailenberg und hier befindet man sich am sonnigsten Platz vom Ostrachtal. Von hier aus geht der Weg steil nach unten nach Vorderhindelang und weiter zum Weiler Reckenberg.

Weiter auf der anderen Talseite wird dann der Weiler Liebenstein passiert. Wieder talwärts hinauf geht es entlang der Ostrach zum Eingang des Retterschwanger Tals. An der markanten Holzbrücke beim Cafe Horn steht zum Ortsteil Bruck eine schöne Trail-Abfahrt zur Verfügung. In einem schönen Bogen entlang der Ostrach talwärts gelangt man über Hinterstein wieder nach Bad Oberndorf.

Weiter geht es über die alte Salzstraße nach Oberjoch und durch das Skigebiet. Über den Jochpass kommt man dann wieder zum Ausgangspunkt. Es werden Halbtages- und Ganztages-Touren angeboten, in jedem Fall führen sie zu den schönsten Plätzen im Allgäu. Das Biken macht so richtig Spaß, es gibt Strecken von leicht bis super schwierig und jeder kommt auf seine Kosten.

 

Comments are closed.